header

AYA

AYAROSA - Adolescents and Young Adults: Rostocker Aufbruch zur psychosozialen Versorgung Jugendlicher und junger Erwachsener mit Krebs“

Hintergrund

Die Diagnose einer Krebserkrankung stellt Jugendliche und junge Erwachsene (adolescents and young adults, AYAs) vor besondere Herausforderungen, denn fast alle wesentlichen Komponenten eines sinnerfüllten Lebens befinden sich in der sensiblen Phase der Weichenstellung. AYAs sind unter Krebspatienten eine Minderheit und ihre Therapie ist eine interdisziplinäre Herausforderung.

Neben tumorbiologischen Besonderheiten und unterschiedlichen Therapiekonzepten können insbesondere die speziellen emotionalen und psychosozialen Bedürfnisse dieser Lebensphase Lebensqualität und Gesamtüberleben beeinflussen. Daher wurde im August 2010 an der Universitätsmedizin Rostock der interdiziplinäre Arbeitskreis AYAROSA gegründet. Er verfolgt das Ziel die psychosoziale Situation von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit onkologischen Erkrankungen zu erforschen.

Langfristig ist der Aufbau eines interdisziplinären Versorgungszentrums mit spezieller Kompetenz für die psychosozialen Bedürfnisse dieser Altersgruppe geplant. Weitere Informationen erhalten Sie hier.