header

Stationäre Behandlung

Allgemeine onkologische Station

Patienten mit  Erkrankungen des blutbildenden Systems, soliden Tumoren und Gerinnungsstörungen behandeln wir auf Station 1.

Die Station verfügt über insgesamt 24 Betten, die sich in Ein-, Zwei- und Drei-Bett-Zimmern befinden. Alle Zimmer sind mit separater Toilette und Dusche ausgestattet. Des Weiteren ist in jedem Zimmer Telefon und Fernseher vorhanden.

Die Station 1 befindet sich im Erdgeschoss des Südflügels im Zentrum für Innere Medizin.

Station für Stammzelltransplantation

Die Mildred-Scheel-Station für Knochenmark- und Blutstammzelltransplantation (KBT) verfügt über insgesamt zehn Behandlungsbetten. Gefördert von der Deutschen Krebshilfe, wurde die Station von 1996 bis 1997 komplett neu aufgebaut.

Besonders nach allogenen Stammzelltransplantationen ist es für die Patienten wichtig, für eine gewisse Zeit in einer weitgehend keimfreien Umgebung zu leben. Dafür stehen auf unserer Station sechs isolierte Einzelzimmer zur Verfügung. Diese sind jeweils durch eine Schleuse geschützt. Die Einzelzimmer sind mit Badezimmer (Dusche/WC) ausgestattet. Alle Wasserhähne sind mit Keimfiltern versehen, um auch das Wasser keimarm zu halten.

Um das Einschleppen von Krankheitserregern durch Zugluft möglichst gering zu halten, filtert eine spezielle Klimaanlage in den Patientenkabinen die Raumluft von Keimen und sorgt für Überdruckbelüftung.

Die Patientenzimmer verfügen außerdem über Fahrradergometer und Stepper, um unseren Patienten neben den täglichen physiotherapeutischen Maßnahmen – sofern ihr Gesundheitszustand dies zulässt – den Erhalt bzw. die Wiedererlangung der körperlichen Fitness zu ermöglichen.

Die Station 2 ist im Erdgeschoss des Südflügels des Zentrums für Innere Medizin lokalisiert.

Palliativstation

Zu unserer Klinik gehört eine Palliativstation. Diese wurde im Jahr 2009 gegründet und befindet sich in der zweiten Etage der Kinder- und Jugendklinik. Die Station verfügt über zehn Betten. Sie steht Patienten zur Verfügung, deren Situation eine palliativmedizinische Versorgung notwendig macht.

Die Palliativstation gleicht räumlich keiner herkömmlichen Klinikabteilung. Wir haben versucht, sie wohnlich und gemütlich einzurichten. Die Räume sind in warmen Farben gehalten, es herrscht eine ruhige Atmosphäre. Ein geräumiges Wohnzimmer bietet Rückzugsmöglichkeiten für Gespräche. Die Station verfügt über einen Balkon mit Blick ins Grüne, auf dem Patienten schönes Wetter genießen können. Unser Ziel ist, dass sich unsere Pateiten bei uns besonders wohl und geborgen fühlen.

Zur Homepage des Interdisziplinären Bereichs für Palliativmedizin