Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite!

Liebe Patientinnen und Patienten,
Angehörige und Interessierte,

wir widmen uns der Behandlung von Patienten mit Krebserkrankungen sowie Krankheiten des Bluts und der blutbildenden Organe. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Betreuung schwerstkranker Menschen ohne Aussicht auf Heilung in unserem Interdisziplinären Bereich für Palliativmedizin. Unser Team verbindet menschliche Zuwendung und individuelle Betreuung mit moderner Diagnostik und Therapie. Um Ihnen die bestmögliche Behandlung zu gewährleisten, arbeiten wir eng mit Experten anderer Fachbereiche zusammen und sind Mitglied des Onkologischen Zentrums der Universitätsmedizin Rostock.

Prof. Dr. med. Christian Junghanß
Direktor der Klinik III - Hämatologie, Onkologie, Palliativmedizin
Sprecher des Zentrums für Innere Medizin
 

 

 


+++ NEWS +++

Stiftung unterstützt Wissenschaftler-Team unter der Leitung von PD Dr. rer. nat. Claudia Maletzki

Dr. Claudia Maletzki erforscht mit ihrem Team eine spezielle Immuntherapie gegen Krebs. Ihre wissenschaftliche Arbeit wird mit rund 37.000 Euro von der Brigitte und Dr. Konstanze Wegener-Stiftung gefördert. Speziell geht es um die häufigste Form des erblichen Darmkrebses, das sogenannte Lynch-Syndrom. Bei betroffenen Menschen ist das Risiko in ungewöhnlich jungen Jahren bis ins hohe Alter sehr groß, an einem oder mehreren Tumoren zu erkranken.

Eine vielversprechende Behandlung ist die Immuntherapie. Sie bewirkt, dass das Immunsystem des Patienten die Krebszellen erkennt und angreift. An diesem Punkt setzt die Forschung von Dr. Claudia Maletzki an: „Wir arbeiten mit zwei genetischen Modellen und entwickeln verschiedene immuntherapeutische Strategien.“ Es geht darum, die Wirkungsmechanismen besser verstehen, um eine verbesserte und individualisierte Therapie zu entwickeln. Auf lange Sicht sollen die Forschungsergebnisse den Darmkrebspatienten an der Universitätsmedizin zugutekommen.


Forschungspreis der Krebsgesellschaft M-V e. V. für Dr. phil. Sabine Felser

Wir gratulieren Dr. Sabine Felser herzlich zum Forschungspreis 2021, den die Krebsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern e. V. jährlich zur Förderung von Forschungsvorhaben in Mecklenburg-Vorpommern ausschreibt. Den mit 17.500 € dotierten Preis erhält die Sportwissenschaftlerin zur Durchführung ihres Projektes „Akute Effekte mentaler Ermüdung auf den Gang in Abhängigkeit der Cancer-related Fatigue (CrF-Gait-Studie)“. Insgesamt wurden 13 Anträge durch ein Expertengremium begutachtet. Die Urkunde wurde am 25. August 2021 persönlich durch den Geschäftsführer der Krebsgesellschaft M-V, Herrn Professor Ernst Klar, überreicht. Die offizielle Bekanntgabe der Ehrung erfolgte im Rahmen der Mitgliederversammlung am 26. August 2021.

Info

Information für unsere onkologischen Kooperationspartner im Lande

Durchführung von Krebstherapien zu Zeiten der COVID-19 Pandemie

Informationen finden Sie hier


Pflegekräfte im Pflegestützpunkt

Patientenversorgung

Wir möchten unsere Patienten optimal versorgen. Dazu bieten wir sowohl ambulante als auch stationäre Behandlung an.

Mehr Infos
Hand mit Mikroskopträger mit Knochenzellen

Forschung

Die Forschung spielt für uns eine wesentliche Rolle. Grundlagenforschung und klinische Studien betrachten wir als Schwerpunkte.

Mehr Infos
Medizinstudenten im Hörsaal

Lehre

Die Ausbildung von Medizinstudenten durch eine praxisorientierte Lehre sehen wir als eine unserer zentralen Aufgaben.

Mehr Infos